INFOS ZUM ZEITUNGSARTIKEL
eingestellt von:grasmen
erschienen in:Berliner Zeitung
Erscheinungsdatum:04.07.2005
KOMMENTARE ZUM ARTIKEL
Kommentar von grasmen am 25.03.2007 10:22:
Wenn Passagen nicht lesbar sind schreibt mir ne PN ich sag euch dann was da steht!
Kommentar von Kox am 07.04.2008 22:48:
ich denke man kann es schon entziffern :) über den Artikel muss man sich aber auch aüßern... wen wunderts, dass die Band nicht mit der Presse zusammengearbeitet hat? in den meisten artikel steht nur drinnen, dass die Onkelz rechtsextrem sind (nur in anderer form natürlich) und wenn man das mit MTV anschaut... also bitte. Wenn die Presse seit 20 Jahren gegen mich wäre, würd ich da bestimmt kein Interview machen, geschweigedenn mit denen zusammen zu arbeiten. Außerdem haben die onkelz gesagt, dass sie bei ihrem Abschlusskonzert keine Politik, Presse oder sonst wem ausser Sich selbst undihre Fanz haben will. Das müsste man doch Verstehen können. Nur so neben bei... Ich war heute bei einer Ausstellung, die mit nazis zu tun hat (also leute über nazis usw. aufklärt) ich dachte von anfang an, dass da mindestens 1 mal die Onkelz erwähnt werden. - und siehe da. Bei "Böse Menschen brauchen keine Lieder?" (war eine Information über Nazis und ihre Musik) standen auch die onkelz, mit ihren Als-Rechts-Eingestufen-Liedern. Etwa 6 versch. Lieder... einige will ich jetzt auch nennen: "Der Nette Mann (CD" "Der Nette Mann (LP)" "Zieh mit den Wölfen" (?!!) und wer hätte das gedacht: "Erinnerungen"(???!!!!)... Ich hab keine ahnung, warum Erinnerungen von denen als Rechts eingestuft wird (oder Jugendfeindlich ect.) Erinnerungen hat ja wohl RAIN GAR NICHTS mit rechts zu tun... mein Puls war die ganze ausstellung über auf etwa 170, als dann das mit Erinnerungen kam, war er um die 190 O_O so das wars dann mal von mir. Vaya Con Tioz
NAVIGATION