Zu Deinem PN-Postfach  Persönliche   te anzeigen  





Usermen¨
Home
Onkelz News
Onkelz Steckbriefe
Einzelkämpfer
Bandinfo
Discographie
Videographie
Bootlegs und Co.
Songtexte
Konzertberichte
Interessantes
Onkelz Artikel






Stephans Homepage


Gonzos Homepage


Pes Homepage


Kevins Homepage





Forum
GOND
Organigramm
Downloads
Ecards
Top 50
Suche
Links
FAQ
Gästebuch
Über uns
Kontakt
Link us
Es sind zur Zeit 58 böhse Userz online. Davon sind 0 User mit dem Handy unterwegs. Vor Dir waren 4512205 andere böhse Menschen hier. Davon haben sich 8210 User registriert.

Heute waren bereits 43 böhse Menschen hier.

Momentan ist kein registrierter User online. LogIn


Boris



Zum Anfang und besseren Vorstellung: Ein paar persönliche Daten!
Richtiger Vorname: Boris
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: blaugrau
Körpergröße: 1,82m
Gewicht: 83 Kg
Wohnort: Groß-Umstadt


Welche Hobbys habt ihr?
Reisen, je öfter je besser. Snowboarden, Inlinern, Fitness, Filme, PC und ganz wichtig: Musik.

Habt ihr Tattoos?
Nein!

Lieblings- Essen? Tier? Auto? Getränk? Browser? etc.
Essen: BBQ, Sushi, asiatische und mediterrane Küche
Tier: Haie faszinieren mich
Auto: BMW, aber auch Muscle-Cars und Pick-Ups (Dodge), Hummer,....
Getränk: Bier
Browser: Lieblingsbrowser??? Wer fragt denn sowas...??!!!


Habt Ihr ein "Lebensmotto"?
Kein Motto in Reimform, dass auf jedem zweiten Kalender abgedruckt ist. Eher selbtsgesteckte Regeln: Ehrlichkeit, Treue, Zielstrebigkeit und Humor

Seid ihr in Clubs, Vereinen, Parteien?
Nein!

Wo macht Ihr am liebsten Urlaub?
Im Winter dort wo es Berge und viel Schnee gibt. Generell bin ich kein Fan von Bade- und/oder Club-Urlaub. Wenn ich reise, dann will ich viel sehen und erleben. Bin oft und gerne in den USA und habe im Herbst meine Australien-Prämiere. Habe schon sehr viel in Europa bereist, werde jedoch in den nächsten Jahren weiter in die Ferne schweifen. Habe jetzt die Partnerin dazu.

Welche Musikrichtungen habt ihr schon ausprobiert bzw. auch regelmäßig gehört?
Pop, Punk, HipHop, Techno - eigentlich die komplette Bandbreite mal. Aber Techno und HipHop wirklich nur kurz.

Welche Band/Solokünstler habt ihr zu erst gehört?
Michael Jackson`s "Bad" war meine erste selbstgekaufte Kassette. AC/DC kamen dann auch recht früh.

In welcher Stadt (weltweit, außer in der wo Ihr jetzt wohnt) würdet Ihr gerne leben?
Schwer zu beantworten. Gibt echt schöne Metropolen, bin aber nicht unbedingt der Stadtmensch. Habe viele kleine Orte gesehen die ihren Reiz hatten. Aber einen Speziellen wüsste ich jetzt nicht.

Mit wem würdet Ihr gerne einen Tag tauschen?
Mit unserer Katze. Den ganzen Tag fressen, scheißen und im Schatten liegen. :-)

Welche 3 Dinge würdet Ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Frau, ein Feuerzeug und ein Gewehr zum Jagen. Einem alten Trapper pisst man so schnell nicht in den Colt :-)

Habt ihr bereits eine eigene kleine Familie?
Verheiratet in den USA seit 2009, verlobt in Deutschland 2009, geplante Hochzeit in Deutschland 2010. Das alles mit der gleichen Frau versteht sich.

Welche Fernsehsendung hat Euch mit am meisten geprägt?
Da bin ich bekennender Fan der 80-er Jahre Serien. Bis auf ganz wenige Ausnahmen kommt da heutzutage nichts mehr in dieser Richtung ran. Ganz groß waren damals: "Ein Colt für alle Fälle", "Simon & Simon", "Auf Achse", "Der Fahnder" (mit Klaus Wennemann), "Miami Vice" und (kennt das noch einer?) "Der Nachtfalke"

Was waren die dümmsten/coolsten/verrücktesten Sachen in Eurem Leben, die Ihr in einem anderen Leben wiederholen würdet, wenn es denn ginge?
Die Spontanhochzeit in Las Vegas würde ich auf jeden Fall wiederholen, jedoch in einer anderen Chapel.

Wie seid Ihr aufgewachsen? Richtung: Freunde, was Euch am meisten geprägt hat, wie ihr zur Vergangenheit steht und was Ihr so vor habt in Zukunft?
Augewachsen bin ich dort wo ich auch heute noch wohne. Groß-Umstadt ist eine Kleinstadt in Südhessen, ca. 20 km östlich von Darmstadt und 40 km südlich von Frankfurt. Meine Kindheit und Jugend war ziemlich in Ordnung. Als Kind der 80er hatte man zum Glück noch eine Leben das ohne Spielkonsolen, Internetsucht und verblödenden Talk- und Gerichtsshows auskam. Bolzplatz, Staudammbauen, alte Leute zur Weißglut bringen, um die Wette pissen,?. Ich glaube dass genießen heute nur noch wenige Kids. Die Jugend war natürlich geprägt von Musik und deren Stilrichtungen. Das Alter 12-14 war punklastig. Ich hatte Gitarrenunterricht und versuchte mich mit zwei damaligen Klassenkameraden in einer selbstgegründeten Band. Schlecht war überhaupt kein Ausdruck. Es war nicht einmal Musik. Mit 15 ging die Crossover-Zeit los. Die Hosen wurden weiter, der Gang lässiger und langsam fing auch Bier an zu schmecken. Man lungerte meistens in irgendeinem Zimmer eines Kumpels ab, hörte Musik, stelle was mit dem Paintball-Gewehr an und versuchte der Coolste überhaupt zu sein. Zwischen 16 und 17 kamen dann die Onkelz in mein CD-Regal. Die Musik neben Onkelz war ziemlich metal-lastig. Man begann die Texte zu ?leben?, es wurde ziemlich viel gesoffen, aber auch viel nachgedacht. Ich machte mit viel Glück mein Abi und war bereit mich der Epoche des Erwachsenendaseins zu stellen. Ich muss schon sagen, dass viel Kraft aus der Musik der Onkelz gezogen wurde, weil es immer ein passendes Lied gab und auch heute noch gibt. Heute vielleicht in andere Lebensbereiche interpretiert.

Was sind Eure TOP 3 Onkelz Titel?
Ganz schwierig, weil man zu den meisten irgendwie einen Bezug hat. Spontan und momentan:
- Ich bin wie ich bin
- Das Geheimnis meiner Kraft
- Auf gute Freunde


Was war der erste Onkelz Titel, den Ihr gehört habt?
Glaube das war: Wenn wir einmal Engel sind

Wie seid ihr zu den Onkelz gekommen?
Das war irgendwann in meiner Jugend. Da hörte man viel von dieser Band, die ja angeblich so schlimm sein soll und über die ja jeder eine andere Story zu erzählen wusste. Irgendwann hörte ich "Wenn Du einsam bist" besoffen als Beifahrer und fand den Sound und Kevin's Stimme endgeil. Ich befasste mich mit der Band, kaufte die Platten und trat Vorurteile in die Tonne. That's it!

Was hört ihr ausser den Onkelz?
Sehr vielseitig. Das meiste jedoch aus dem Rock und Metal-Bereich. Je nach Stimmung. Was weniger an mich geht ist Techno, House und der ganze Mainstream-Pop Kram. Schlager und NDW geht auch überhaupt nicht.

Was bedeuten die Onkelz für Euch?
Soundtrack zum Leben. Musik die tierisch rockt und die man in jeder Lebenslage hören kann. Das gibt es wirklich nicht oft. Es ist einfach unglaublich wieviele unterschiedliche Menschen diese Band mit ihrer Musik vereint hat und alle rocken sich einen Wolf.

Seid ihr den Onkelz schonmal begegnet? Wenn ja, wie habt ihr das empfunden? Wie kam es dazu? Wie ist es abgelaufen ect.
Ich weiß gar nicht genau auf wie vielen Onkelz-Konzerten ich genau war. Denke mit dem Vaya Con Tioz-Festival waren es zwischen 15 und 20. Da ich die Stimmung und Party in den ersten Reihen immer am Besten fand, war ich damals bei Konzerten den Onkelz immer recht ?nah?. Aber das waren Hunderte auch. Abseits der Bühne sah ich Stephan das erste Mal bei der After-Show-Party in Frankfurt bei der Tour 2004, als er im ?Café Royal? als DJ fungierte. Im Juni 2008 hatten Marco, Alex und ich die Ehre im Frankfurter Studio für ?Heilige-Lieder.de? das Interview mit dem W. zu führen. Das war natürlich ganz groß. Es war eine superentspannte und nette Atmosphäre, man lachte viel und nach einem Studiorundgang gab es noch `ne Runde Tisch-Kickern gegen Stephan und Till. Im März 2009 auf der Secret-Show der W.-Tour in Aschaffenburg trafen wir nach dem Konzert Stephan kurz an der Bar und konnten noch ein Bild schießen. Auch Kevin war an diesem Abend da. Meine Freundin und ich quatschten ein paar Takte mit ihm, schossen Bilder und bekamen ein Autogramm. Pe und Gonzo habe ich abseits der Bühnen nie getroffen.

Wie seid ihr auf HL aufmerksam geworden?
Tja, wenn die beiden Masterbrains in der selben Firma wie man selbst arbeitet, ist das nicht schwer. :-)

Was bedeutet HL für Euch?
Viel Spaß und mit netten Leuten zusammen arbeiten. Außerdem ist ein schon geil zu wissen, dass man dazu beiträgt dass der Spirit "Böhse Onkelz" auf diese Weise weiter getragen wird.

Was qualifiziert Euch um HL-Team-Mitglied zu sein?
Das müssen doch eher Marco und Alex beantworten. ;-)

Warum wolltet ihr Mods o.Ä. werden?
Weil Marco und Alex nach einem Neuen gesucht haben und ich deren Hundeblick und Regengesichtern nicht widerstehen konnte. ;-)
(Anm. v. Marco): Man drehe die Vorzeichen um, dann stimmt es *g*).


Ich hab mal gehört, dass Stephan Weidner die Seite kennt und öfter hier vorbeischaut - stimmt das?
Das hat er uns beim Interview im Juni 2008 bestätigt.

Habt ihr noch andere Websites die ihr betreuen müsst?
Nein!

Wollt Ihr ein eigenes HL-Lied komponieren?
....und wer soll's vertonen?

Wieviel Zeit investiert Ihr in HL? (täglich/wüchentlich, sofern man das pauschal beantworten kann...)
Laut meinen internen Kritikern zu wenig . LoL
Ich arbeite an mir?.. :-)


Habt ihr durch den Support der Band durch diese Seite (damals Lausitz usw.) - oder durch andere Gründe - Kontakte zu dem Umfeld der Onkelz knüpfen können (Ralf, Thomas, Eddi, Till....)?
Marco kennt einige direkt und aus dem Umfeld der Support-Bands und von B.O. Ich persönlich habe schon mit dem ein oder anderen bei einem Bier geplaudert, aber richtige Kontakte sind draus (noch) nicht entstanden.

Gab es mal einen Punkt, wo ihr dicht machen wolltet (Admins) und die S-Mods/Mods wo ihr aufhören wolltet? In Verbindung damit: Was sagen eure Familien/Kinder zu dem Zeitaufwand?
Habe meinen Posten sehr lange schleifen lassen, da das letzte Jahr mit viel Veränderung geprägt war. Da war schon mal der Gedanke da den Platz als Mod frei zu machen. Kinder hab ich keine und meine Partnerin spornt mich dauernd an noch mehr für HL zu tun. Sie findet das alles super.

Views: 4899x

    
Copyright © by M.W. & A.L. 2003 - Today           Impressum/Quellenangaben            als Startseite festlegen            Letzte Script-Änderung: 30.06.2017 06:09 (28)